Rollenetikett Heißfolienprägung newArtline

Weinetiketten newARTline mit Heißfolienprägung.

Momentan zur Auswahl Gold, Silber, Bronze.

Naturpapier, geprägte Oberfläche, edle naturrauhe Struktur mit anthrazit/dunkelgrauem Hintergrund.

Erstellen Sie Ihre Design.

  • Ändern Sie Vorlagen ab.
  • Gestalten Sie komplett neu.
  • Laden Sie Ihr PDF in den Designer.
  • Kombinieren Sie die Gestaltungsmöglichkeiten.
Auswahl zurücksetzen
{{nbd_fields['f1610722078396'].invalidOption}} ist nicht verfügbar
Ungültiger Wert, min:100 Ungültiger Wert, max:5000
{{nbd_fields['f1613299108322'].invalidOption}} ist nicht verfügbar

Bitte überprüfen Sie ungültige Felder und Mengeneingaben oder wählen Sie eine andere Kombination!

Preistabelle

Anzahl Einzelpreis Gesamtpreis Einsparung
{{pt.qty}} (+) {{pt.saving}}
(+x) x: fester Grundpreis für den Artikel
×

ab: 69,00 exkl. MwSt.

Zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

Beschreibung

newARTline Edle Weinetiketten mit Heißfolienprägung

 

Rollenhaftetiketten maschinelle Weiterverarbeitung

Wollen Sie maschinell weiterverarbeiten, müssen Sie wissen, welche Wickelrichtung Ihre Maschinen benötigen.
  • Hauptwickelrichtungen:
 
  • Innenwicklung (bedruckte Seite liegt innen)
  • Außenwicklung (bedruckte Seite liegt außen)
Ausrichtung der Weinetiketten auf der Rolle:
  • unten voraus
  • oben voraus
  • links voraus
  • rechts voraus

Was ist Anschnitt?

Im Designer gibt die rote Außenlinie an, wo nach dem Druck abgeschnitten wird. Bilder, Hintergrund, Linien usw. die bis zum Rand drucken sollen, müssen bis zur Layoutaußenkante plaziert werde. Sonst kann es weiße Blitzer am Rand geben.

Wie nahe darf ich Text, Linien, Bildern die nicht angeschnitten werden zum Rand?

Bis zur grünen Linie. Der Rand zwischen grüner und roter Linie muß frei bleiben, außer Hintergrundbildern usw.

Sonst können diese Texte und Bildelemente produktionsbedingt angeschnitten werden.

Eigene Bilder hochladen

Wenn immer möglich eigene Bilder und Elemente verwenden. Achten Sie auf die entsprechende Auflösung. Keine GIF oder ähnliche geringe Auflösungen verwenden. Im Designer wird kurz angezeigt, wenn die Auflösung zu gering ist. Werden Bilder nach dem Hochladen extrem vergrößert, führt dies auch zu geringer Auflösung.